Geführte Meditation – Frequenz der Liebe

Aus dem Zustand der Lichtfeld-Verschmelzung heraus können wir die Schwingung der Liebe und ihre heilende, belebende, reinigende, harmonisierende Wirkung bewusst fühlen.

Mit dieser geführten Meditation lassen wir uns bewusst auf die Frequenz der Liebe in uns ein und durchströmen uns voll und ganz mit ihrer Schwingung. Dabei rekalibrieren wir auch unseren gesamten physischen Körper und können den Prozess der Heilung unterstützen.


Liebe ist erfahrenes Licht und vervollkommnet unser Licht-Sein mit dem Zauber unseres Hingabe-Herzenslächelns.

Marlene Helm
Diese Meditation eignet sich für folgende Tageszeiten:
morgens/
Morgenmeditation
√√√
Mediationen tagsüber/
Zwischendurch
√√√
abends/
Abendmeditation
√√√

Hör dir auch das Daily Mantra #17 – „Wenn ich liebe breitet Liebe sich aus“ an, um die Frequenz der Liebe in dir zu stärken.

Flute Meditation – Frühlingsstimmung mit Antonio Vivaldi

Des Frühlings Erwachen sprüht aus diesen zwitschernden Klängen der Sopranino Blockflöte und lädt zum munteren Aufbrechen in die vom Eise befreite Natur ein.

Mit diesen Flötenklängen aus dem C-Dur Konzert von Antonio Vivaldi strömen Leichtigkeit und spielerische Freude in dich ein.

Fühlst du das unbeschwerte Sein in diesen hellen Tönen? Wozu lädt es dich heute ein?

Mathilde Helm

Die klassische Musik trägt einen Zauber in sich, der unser Wohlbefinden stärkt und unser Wesen zu harmonisieren vermag. Aufgrund dessen wird der klassischen Musik auch heilende Eigenschaften zugeschrieben.

Hier findest du noch mehr klassische Musik spielt von Lichtschwester Mathilde

Geführte Meditation – Lichtfeld-Verschmelzung

Der erfüllendste Seinszustand ist der des Einsseins. Mit dieser geführten Meditation stärken wir unser eigenes Lichtfeld und lassen es mit allen Lichtfeldern im allumfassenden Sein verschmelzen.

Durch die Auflösung unserer Identifikation mit den physischen Grenzen fühlen wir unsere eigentliche Essenz und können uns zurückbesinnen auf die beste Version unseres Selbst.


Erfüllung lässt sich nicht in Worte fassen, Erfüllung ist nur im Moment erfahrbar. Durch die Vereinigung aller Lichtfelder können wir den Zustand von höchster göttlicher Erfüllung erleben.

Marlene Helm
Diese Meditation eignet sich für folgende Tageszeiten:
morgens/
Morgenmeditation
√√√
Mediationen tagsüber/
Zwischendurch*
√√√
abends/
Abendmeditation
√√√
* Eine praktische Variante für Zwischendurch ist die Konzentration auf die Ausbreitung des eigenen Lichtfeldes ausgehend vom Herzchakra und davon ausgehend die Wahrnehmung des Lichtfeldes jeder Person, die dich umgibt. Du kannst dann beide Lichtfelder in Resonanz und Verschmelzung bringen, indem du deren Ausbreitung und ineinanderfließen spürst.

Hör dir auch das Daily Mantra #1 „Light is my Essence“ an, um dein Lichtfeld zu stärken und auch im Alltag präsenter zu machen.

Flute Meditation – Adler im Schnee

Im friedlichen Miteinander – die Native American Flute im rau-kalten und sich doch so ganz in sich ruhenden Winterwald. Ob die Adlerflöte aus Peru vorher schon einmal den Schnee gesehen hat???

Kristalle glänzen, die Kälte und das Licht spielen miteinander. Begleite mich mit in den Wald und die spielerischen Klänge der Flöte.

Spürst du die Verbindung mit Mutter Erde, die unter der Schneedecke Ruhe und Erholung genießt?

Mathilde Helm

Lass dich von dem Daily Mantra #10 „Purity is my Identiy“ durch die nächsten Tage begleiten, um die klärende, verbindende Qualität dieser Flötenmeditation mit dem Frieden des mit-sich-im-Reinen-Seins tiefer zu verankern.

Daily Mantra #20 – My Essence-Self Wants to Be

Mantra zum Rekalibrieren in das Feld des reinen Seins.

Mit diesem Mantra erlauben wir unserem SELBST, sich wieder im höchsten Feld reiner Essenz, reiner Liebe, reiner Energie zu verankern und sich in diesem Einsseins-Feld aufzulösen.

My Essence-Self Wants to Be

My Essence-Self wants to be
Pure Love,
Pure Field-Energy.

Lichtschwester Marlene


Praxistipp
Lerne Gedicht und Lied auswendig

und singe es seelenvoll, indem du spürst, wie sich alles Festhalten, alle Begrenzung deines Seins auflösen.


Hör dir auch unsere geführten Meditationen #20 – Quell-Essenz Meditation und #21 – ICH BIN Meditation an, um dich im Feld des reinen Seins tiefer zu verankern.

Geführte Meditation – ICH BIN Meditation

diese einfache Verbindung des „ICH BIN“- Mantras mit dem Atem bringt uns unmittelbar in unsere volle HIER-und-JETZT-Präsenz.

Wir können allein durch das bewusste Atmen uns jederzeit und überall in die gegenwärtige Präsenz bringen. Unser Selbst Sein ist die stärkste „Hier-und-Jetzt“-Präsenz, die uns unmittelbar zur Verfügung steht.


Diese Meditation ist wie ein Joker – sie kann dich in jedem Gemüts- und Gesiteszustand abholen und auf das Wesentliche zurückführen: Dein einfach SEIN im Augenblick.

Marlene Helm
Diese Meditation eignet sich für folgende Tageszeiten:
morgens/
Morgenmeditation
√√√
Mediationen tagsüber/
Zwischendurch*
√√√√
abends/
Abendmeditation
√√√
* Du kannst die „ICH-BIN“-Meditation ganz einfach zwischendurch in Momenten des Innehalten oder Wartens praktizieren, indem du deinen Atem beobachtest und dabei beim Einatmen „ICH“ und beim Ausatmen „BIN“ innerlich sagst.

Hör dir auch das Daily Mantra #20 „My Essence-Self Wants to Be“ an, um die Erfahrung dieser Meditation vertiefen und im Alltag zu verankern.

Flute Meditation – Gesang des Meeres

Diese Klang-Meditation führt dich in das Einssein mit der Schöpfung und bringt tiefe innere Ruhe.

Lass dich erden und tief in dir verschmelzen mit dem Klanggeflecht aus Native-American Flute, Stimme und dem Atmen des Meeres.

Die meditativen Klänge entfalten ihre besondere Wirkung am besten, wenn du sie in stereo über Kopfhörer hörst. Fühle dich selbst dabei zum Klangkörper werden.

Mathilde Helm

Geführte Meditation – Quell-Essenz Meditation

Diese tiefe Meditation regt unsere Selbstregeneration an und stärkt unser Quellbewusstsein.

Ein heilsames Eintauchen und sich-Verbinden mit der Urquelle allen Seins.

Unser „Hungergefühl“ rührt nur zu Teilen aus dem Verlangen nach Nahrung für den physischen Körper. Emotionaler Hunger, energetischer Hunger, geistiger Hunger und auch spiritueller Hunger wollen auch genährt werden. Indem wir uns wieder Öffnen für den ständigen Fluss der Quell-Essenz in uns, können wir alle Arten des Hungers stillen.


Beobachte die Momente, in denen du zu physischer Nahrung, Snacks, Sweets greifst – halte kurz inne und frage dein Wesen, welche Art von Hunger hast du?

Wenn es physischer Hunger ist, dann iss bewusst und mit Freude lebendige pflanzenbasierte Nahrung, die dein Wesen freut. Spüre, wie du dich dabei auch energetisch nährst, indem du das Lebensmittel mit Dankbarkeit und Liebe flutest.

Wenn du spürst, dass es eine andere Art des Hungers ist – geistiger, emotionaler, kreativer, spiritueller Hunger – versorge dich, indem du dich wie in dieser Meditation mit der Quell-Essenz flutest.

Marlene Helm
Diese Meditation eignet sich für folgende Tageszeiten:
morgens/
Morgenmeditation
√√√
Mediationen tagsüber/
Zwischendurch
√√√
abends/
Abendmeditation
√√√

Hör dir auch das Daily Mantra #19 „My True Nourishment“ an, um die Erfahrung dieser Meditation vertiefen und im Alltag zu verankern.

Daily Mantra #19 – My True Nourishment

Die wahre Nahrung, die uns am Leben hält und allen Hunger stillt, kommt von der Quell-Essenz, aus der alles entspringt, die alles ist, und deren starke Präsenz wir stets tief in uns tragen.

Dieses Mantra erinnert dein Wesen daran, dass es sich ständig und überall mit neuer Energie und Lebenskraft versorgen kann. Es reaktiviert zudem die Resonanz mit der Quell-Essenz, was dir hilft, direkt aus der Urquelle deine Energie zu schöpfen.

My True Nourishment

My true nourishment
Comes only
From the One Source 
Of all;

High above 
And deep within:
The Essence Self.

Lichtschwester Marlene


Praxistipp
Lerne Gedicht und Lied auswendig

und singe es mit voller Liebe und Dankbarkeit, um von der Quellenergie genährt zu werden und dein physisches sowie subtiles Wesen zu regenerieren.


Flute Meditation – Herzensweisheiten #1

Lass heute die Klänge der Native American Flute gemeinsam mit Aphorismen von Sri Chinmoy tief in deinem Herzen wirken:

Worte, Klänge und Bilder können uns durch ihre Schönheit und Ästhetik tief berühren, unsere Herzen öffnen und uns an unsere Quelle erinnern.

Verbinde dich mit den Bilder, den Aphorismen und der Musik und tauche ein in ein freies, liebevolles Sein.

Mathilde Helm